Hier finden Sie uns:

Reinhard Kausler, SoR

 
Sonderpädagogisches Förderzentrum
Stötzner - Schule
Albrecht-Dürer-Straße 3
92637 Weiden i. d. OPf.
Telefon: 0961 3916050
 
Fax:  0961 3916051
E-Mail: verwaltung@sfz-weiden.de
 
Sonderpädagogisches Förderzentrum Weiden
Sonderpädagogisches Förderzentrum Weiden

So sehen Sieger aus!

 

 

Die siegreiche Mannschaft  der Bezirksfußballmeisterschaft 2017 mit

ihrem Coach            

Franz Sperl

An einem der heißesten Tage des Jahres fuhren wir zusammen mit der Mannschaft des SFZ Neustadt zum Bezirksfinale nach Regensburg.

Nachdem drei Schulen abgesagt hatten, blieben noch 13 Teilnehmer übrig. Es wurden drei Dreier- und eine Vierergruppe gebildet. Das Los entschied, dass wir in die Vierergruppe kamen, wir hatten also ein Spiel mehr zu bestreiten.

Die Mannschaft von Coach Franz Sperl streckte dies aber locker weg, hatte sie doch von Anfang an das Ziel, nach dem verlorenen Endspiel im Vorjahr es diesmal besser zu machen.

Die drei Gegner in der Vorrunde bekamen das dann auch zu spüren. Die Spiele gegen Regenstauf, Sulzbach-Rosenberg und Nabburg endeten mit 3:0, 4:1 und nochmals 3:0. Dass wir nur ein Gegentor in den drei Spielen erhielten, war ein Verdienst der Abwehr um Denis Friedrich und nicht zuletzt von Torwart Nico Wittmann, der glänzend mitspielte. Aber auch unsere Angriffsmaschinerie lief auf Hochtouren. Ivan, Tezcan und Eldar waren nur schwer zu stoppen.

Im Halbfinale traf man dann auf den Gegner des vorjährigen Finals, das SFZ Schwandorf. Alle Weidener waren konzentriert und das Spiel endete hochverdient mit 1:0 für uns.

Somit standen wir wieder im Endspiel. Diesmal hieß der Gegner Willmann-Schule Amberg mit ihrem Trainer Markus Blaschek.

Die vier bislang absolvierten Spiele in sengender Hitze hatten ihre Spuren hinterlassen. Der eine oder andere Spieler war nicht mehr ganz fit oder meinte, alles alleine machen zu müssen. Wir vergaben mehrere klare Torchancen, zum Glück stand die Defensive hervorragend, so dass während des gesamten Endspieles keine Gefahr für unser Tor bestand.

Ein schnell ausgeführter Einwurf brachte schließlich die Entscheidung. Die Amberger Abwehr wurde übertölpelt und der entscheidende Treffer fiel.

Beim Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen, alle fielen sich in die Arme. Aus den Händen unseres „Sportchefs“ an der Regierung, Walter Erhard und der Sportbeauftragten für die Förderschulen, Sigrid Berbalk, konnten die stolzen Sieger die Pokale, die Medaillen und die Urkunde in Empfang nehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonderpädagogisches Förderzentrum Weiden